User:MontySchleinitz

From VirtualHorseRanch Unofficial Wiki
Jump to: navigation, search

Das Maori phönix tattoo oder traditionell auch ta moko genannt, gehört zu den beliebtesten Tätowierungen schlechthin. In letzter Zeit liegen solche Tätowierungen sogar wieder ziemlich im Trend. Sowohl Männer als auch Frauen mögen diese Art Tribal Tattoos und lassen sie sich oft auf unterschiedlichen Körperstellen stechen. Heutzutage unterscheidet sich selbstverständlich die Tätowierungsmethode wesentlich von der traditionellen, die in Polynesien und Neuseeland von den einheimischen Stämmen eingesetzt wurde. Trotzdem möchten wir an dieser Stelle schon ein paar Worte über die uralte Tradition des Maori Tattoos verlieren. Welche sind überhaupt die Maori? So wird eigentlich das indigene Volk Neuseelands genannt, das ursprünglich aus Polynesien kam. Niemand kann ganz genau den Zeitpunkt nennen, als die Maori zum ersten Mal ihren Fuß auf die Küste Neuseelands gesetzt haben. Fakt ist aber, dass dieses Volk eine intakte Kultur hatte, die reich an einzigartigen Sitten und Bräuchen war, welche für Europäer ganz unbekannt und unverständlich waren. So ein Ritual war nämlich das Tätowieren.